Bisher ist die Feuerwehr meistens bekannt, mit schwarzen Schutzanzügen. Dieses Konzept ist aber schon sehr lange überholt.

Auch so war es bei uns, zusammen mit den Feuerwehren aus Mühldorf und Altmühldorf suchten man einen neuen Schutzanzug, der die Sichtbarkeit verbessert (besonders bei Dunkelheit oder schlechter Sicht) und natürlich den Schutz bei Brandeinsätzen.

Nach Anprobe mehrerer Typen einigte man sich auf den Hersteller Texport in einer sehr auffälligen Farbe. Es handelt sich um einen Anzug aus PBI Material.

Am Samstag wurden die ersten 25 Anzüge ausgegeben.

Wir sind nun wieder für die nächsten Jahre sehr gut ausgestattet. Besonders in einem unserer Hautpeinsatzgebiete, der Autobahn A94 nun besser gesehen zu werden.

Comments are closed.