Dieses Jahr wurde die Großübung im KBM Gebiet 2/1 (Dirnberger) durch die Feuerwehr Mößling organisiert und ausgerichtet. Als Übungsobjekt wurde uns das InnCarree in Mühldorf zur Verfügung gestellt, hier ein großer Dank an den Besitzer Herrn Wimmer.

Angenommen war ein BMA (Brandmeldeanlage) Alarm. Hier stellte der Einsatzleiter der Feuerwehr Mößling fest, dass es sich um einen ausgedehnten Brand im Keller handelte. Er erhöhte die Alarmstufe auf B4, wonach dann die anderen Feuerwehren abgerufen wurden. Diese fuhren erst dann vom Gerätehaus die Einsatzstelle an.

Es gab mehrere Szenarien abzuarbeiten, wie den Kellerbrand mit Austritt von Gefahrgut (Reinigungsmittel und Kälteanlage), Personen mit CO Vergiftung im Obergeschoss zu retten unter schwerem Atemschutz und mehrere Personen mittels Drehleiter vom Balkon zu retten.

Zudem ist die Wasserversorgung bei dem Gebäude recht schwierig, so mussten insgesamt ca. 500m Schlauchleitungen von zwei Hydranten und einem Löschweiher gebaut werden.

Im Einsatz waren über 120 Personen der Feuerwehren Mühldorf, Altmühldorf, Mettenheim, Gumattenkirchen, Lochheim, Oberhofen, Niederbergkirchen, Erharting und Mößling, das BRK mit einem KTW und RTW und das THW.

Wir möchten uns bei allen Teilnehmern bedanken, besonders bei dem BRK für die erstmalige Teilnahme.

Bilder findet Ihr in unserer Galerie unter Übungen. Hier werden im Laufe des Tages noch weitere Bilder hinzugefügt.

Comments are closed.